Arztpraxis Dr. med. Jü Tang und Qinping Wu

Naturheilverfahren • Chinesische Medizin • Akupunktur

TCM

Traditionelle Chinesische Medizin

Die TCM versteht den Menschen als ein energetisches Gebilde. Die inneren Organe und Körperteile werden durch Energieleitbahnen (Meridiane) verbunden. Ein „ energetisches Potential“, welches die Chinesen als Qi bezeichnen, durchfließt den Organismus vergleichsweise wie Flüsse und Seen eine Landschaft durchströmen.

Qi  und Xue (=Blut) erfüllen den Körper und fließen in Meridianen und Gefäßen, um den Menschen zu ernähren und Leben zu gewährleisten. Eine Krankheit wird in der chinesischen Medizin als Fehlverteilung von  Energie definiert. Der Energiefluss ist gestaut oder geschwächt, eine Disharmonie wird verursacht und als Folge treten Krankheiten auf.

 

Zuletzt aktualisiert: 31. Oktober 2017 © 2017 Dr. Jü Tang