Arztpraxis Dr. med. Jü Tang und Qinping Wu

Naturheilverfahren • Chinesische Medizin • Akupunktur

Diagnosen und Therapien

Am Anfang der Behandlung steht immer eine ausführliche Befragung und eine umfassende Untersuchung des Patienten. Auch die Puls- und Zungendiagnostik gehört dazu. Hierdurch erhält der behandelnde Arzt erste wertvolle Informationen über den aktuellen energetischen Zustand des Patienten.

 

Ziel der Behandlung ist es, den menschlichen Organismus durch sanfte Impulse zur Wiederherstellung seines Gleichgewichts anzuregen und dadurch Störfaktoren zu beseitigen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird ein individuelles Behandlungskonzept für den Patienten entwickelt. Es werden in der Praxis schwerpunktmäßig folgende Behandlungen durchgeführt:

 

Akupunktur: Bei dieser Behandlung werden die Akupunktur-punkte auf den Energieleitbahnen durch dünne Nadeln stimuliert. Durch das Einstechen und die Manipulation werden Blockaden gelöst und das Qi  ieder zum Fließen gebracht. Bei kleinen Kindern wird oft eine sanfte Laser-Akupunktur (ohne Nadeln, schmerzfrei) angewandt.

 

BehandlungsraumMoxibustion: Bei der Moxibustion werden die Akupunkturpunkte durch das Abbrennen von Beifuss gewärmt und stimuliert. Heute wird sie oft durch eine Infrarot-Therapie in der Praxis ersetzt.

 

Arzneimittel: Das älteste Behandlungsverfahren der TCM . Diese bestehen zum überwiegenden Teil aus pflanzlichen Präparaten; einige stammen aus dem Mineralienbereich und einige wenige aus tierischen Substanzen. Für  eden Patienten werden individuell Rezepte aus verschiedenen Mitteln zusammengestellt.

Chinesische Diätetik basierend auf der TCM-Grundlage:  Durch die gezielte Wirkungsweise der Nahrungsmittel wird der Heilungsprozess unterstützt.

 

Tui-Na-Massage

(die chinesische Manualtherapie): wird in China hauptsächlich von Ärzten mit Universitätsausbildung praktiziert. Sie wird je nach Diagnose des Patienten individuell durchgeführt und beinhaltet Elemente verschiedener Massagefor- men. Es ist eine sehr aufwendige Therapieform und eine ideale Ergänzung zur Akupunktur.

 

Die TCM ist eine eigenständige Medizin, die bei allen Erkrankungen allein oder als unterstützende Therapie angewandt werden kann. Es gibt jedoch Bereiche, in denen sie bevorzugt eingesetzt wird

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: 31. Oktober 2017 © 2017 Dr. Jü Tang